Home Nach oben Amalgam Aurachirurgie... Arteriosklerose Ballaststoffe Burnout-Syndrom Chrom Computertest Darmgesundheit Diabetes - Ipecacuanha eigene Analyse Erdstrahlen Elektrosmog Entschlacken Fernbehandlung Germanium Gifte Homotoxikosen Hyperaktiv Intoleranzen Informationsmedizin Isopathie Ihre Entscheidung Jungbrunnen-Wasser Krebs... Literatur und Links Meridiane Milz Mineralstoffe MMS MSM Organsprache Sauer oder basisch Schilddrüse Schimmelpilze Schmerzen Schwermetalle Thai-Medizin Wesenheiten Zahnherde

 

Thai-Medizin

 

Die Heilkräuter der TTM werden in Thailand seit über 5000 Jahren zur Heilung von Erkrankungen sowie zur Prävention eingesetzt. Viele der Heilkräuter finden als Nahrungszusätze in den täglichen Speisen Verwendung.

Die Erfahrungen der alten Kräuterheilkunde Thailands decken sich auf phänomenale Weise mit den Erkenntnissen die sich aus wissenschaftlicher Forschung an den thailändischen Universitäten nach westlichen Standards ergeben haben.

Dr. Wolfgang Lehner ,der als Buchautor bekannte Mediziner und Pflanzenheilkundler ist seit über zehn Jahren in Thailand an der Erforschung der alten Pflanzen des thailändischen Dschungels, in engster Zusammenarbeit mit den medizinischen und pharmazeutischen Fakultäten sowie den staatlichen Gesundheitsbehörenden tätig.

 

Das Besondere an der TTM ist die Kombination aus fernöstlichem Heilwissen in Übereinstimmung mit den Erkenntnissen der klassischen westlichen Schulmedizin. Es werden hauptsächlich Monosubstanzen verwendet im Gegensatz zu anderen asiatischen Lehren. Dadurch ist eine seriöse Bewertung der pharmazeutischen Bestandteile mittels modernster Technik möglich.

 

Sämtliche TTM Naturprodukte stammen aus den angestammten natürlichen Wuchsgebieten der Pflanzen. Sie werden also nicht gezüchtet oder kommen von Farmen, sondern sind natürlich gewachsene Pflanzen ohne Einsatz von Düngern, Herbiziden oder Pestiziden. Die Sammler werden in staatlichen Einrichtungen, meist Universitäten oder Krankenhäuser, von Pharmazeuten für das Sammeln ausgebildet. Der gesamte Produktionsprozess der Phytoprodukte wird von akademisch ausgebildeten Fachleuten überwacht und wird in pharmazeutisch orientierten Betrieben nach GMP (good manufacture practice) Richtlinien erzeugt.

 

Die TTM Naturprodukte sind keine Medikamente und ersetzen daher nicht den Arzt oder Therapeuten, sondern sind Nahrungsergänzungen, die bei einer Vielzahl von Erkrankungen unterstützend und helfend eingesetzt werden.

 

Über bioenergetische Testung erfahren wir, welches Produkt für Sie sinnvoll ist - dabei testen wir auch die Wechselwirkungen mit Ihren Medikamenten und ggf. vorhandenen Nahrungsergänzungen.